Der Naturpark von Es Trenc Salobrar

Der Naturpark von Es Trenc-Salobrar ist ein umfangreiches Feuchtgebiet von etwa 1.500 Hektar Fläche in der Gemeinde Campos. Definitiv eines der unberührtesten und am besten erhaltenen Ecken von den Küsten der Insel Mallorca. Ein Schutzgebiet von großem landschaftlichen und ökologischen Wert, zu dem auch zwei der besten Strände der Insel zählen: Es Trenc und Ses Covetes.

Das Gebiet wurde zu einem Naturgebiet von besonderem Interesse (ISNA) im Jahr 1984 erklärt, und heute, werden im Naturpark von Es Trenc Salobrar verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen klimatischen und landschaftlichen Gegebenheiten umfasst. Erstens gibt es den unberührten Strand von mehr als drei Kilometer, den Strand Es Trenc. Dann finden Sie ein dynamisches Ökosystem von verschiedenen  Dünenvegetation die sich an den übermäßiger Wind angepasst haben, mit Kräutern wie Stranddistel, und Sträucher wie Zamarrilla und Bäume wie Kiefern, Wacholder oder Tamarinde. Das umfangreiche Feuchtgebiet von Salobrar hat großen ökologischen Wert und wo bis zu 171 Arten von Zugvögeln und Sitzvögeln skalieren, die in die Salinas d’Es Trenc endet, die einen grossen ethnographischen und kulturellen Reiz hat.

parque

Auf den ersten Blick entdeckt man die Schönheit und Attraktivität dieses Ortes. Es Trenc, aus weißen und sehr feinen Sand, ist der Höhepunkt der Dünen die die Küste Salobrar und die Getreidefelder trennt.Das kristallklare und ruhige Wasser, mit Sand oder Algenboden, geeignet für alle Zielgruppen, zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Es ist, aller Wahrscheinlichkeit nach, eines der Urgesteine der Gemeinde Campos und Eckpfeiler ihres Tourismus. Die perfekte Wahl, um in einem Traumstrand Urlaub auf Mallorca zu machen.